Mit der Integration zwischen Debitoor x SumUp kannst du ganz einfach deine SumUp Transaktionen in Debitoor importieren. Die größten Vorteile hierbei sind die automatische Zuordnung deiner Einnahmen und Ausgaben sowie die automatische Buchung aller Transaktionsgebühren.

Debitoor mit SumUp verbinden

Zur Verbindung von SumUp und Debitoor hast du mehrere Möglichkeiten:

1). Du kannst dich in Debitoor direkt mit deinem SumUp Account registrieren. Klicke dazu auf unserer Homepage auf "Login > Mit SumUp einloggen".

2). Falls du bereits einen Debitoor Account hast, gehe auf "Einstellungen > Zahlungen akzeptieren" und wählst unter SumUp "Setup" aus.Gebe anschließend deine SumUp Account Daten ein und klicken abschließend auf "authorize / genehmigen".

SumUp Zahlungen zu Debitoor importieren

Unter "Banking" wird automatisch ein SumUp Konto erstellt. Du brauchst anschließend nur das Importdatum deiner Zahlungen auszuwählen und es werden dir alle Zahlungen ab diesem Zeitpunkt angezeigt. Zudem werden danach alle deine Einnahmen und Ausgaben automatisch gebucht.

Für deine Umsätze wird in Debitoor eine "Sonstige Einnahme" erstellt. Deine Transaktionsgebühren und Rückerstattungen findest du unter "Ausgaben".

Grundsätzlich werden Einnahmen, die über SumUp kommen, bei Debitoor unter 'Sonstige Einnahmen' mit der Mehrwertsteuer erfasst. Falls das bei dir nicht geschieht, überprüfe bitte, ob die Mehrwertsteuer in Deinem SumUp-Account vermerkt ist. Diese kann im erweiterten Modus eingestellt werden. Eine Anleitung hierzu findest Du hier: https://help.sumup.com/hc/de/articles/115008342287-Erweiterter-Modus#taxes

Transaktionsgebühren automatisch erfassen

Mit der neuen SumUp Integration wird für deine Transaktionsgebühren automatisch eine Ausgabe im jeweiligen Zeitraum erstellt.Du kannst zudem unter Banking sehen, wie deine Gebühren zusammensetzen.

Did this answer your question?