Wenn Du eine Ausgabe anlegst und diese z.B. als "Sachanlage" kategorisierst, wirst Du gefragt, ob Du diese auch als "Anlage" behandeln möchtest.
Du hast Die Möglichkeit eine Abschreibungsdauer zu bestimmen, einen Anfangswert und einen Restwert.

Trage beim Restwert immer 1 € ein, damit in debitoor die Abschreibungen in den folgenden Jahren fortgeführt wird. Es kann nur gleichmäßig linear abgeschrieben werden. Debitoor ist nicht für die doppelte Buchführung ausgelegt, sondern soll Freelancern und Kleinunternehmern als kleines Zusatzfeature dienen und eine vorbereitende Buchführung darstellen.
https://debitoor.de/funktionen/buchhaltung/anlagen

Hinweis: Ein Geringwertiges Wirtschaftsgut (kurz GWG) ist ein Wirtschaftsgut, dessen Anschaffungskosten zwischen 250 EUR und 800 EUR netto liegen. Es sind Anlagegegenstände, die nach ihrer Zweckbestimmung ohne andere Gegenstände genutzt werden können (selbständig nutzbar). Sie sind sofort abzugsfähig und benötigen nicht wie anderes Anlagevermögen 1 € als Restbuchwert (Erinnerungswert).

Did this answer your question?