Aus Pauschalen (z.B. bei Reisekosten) steht dem Unternehmer nie ein Vorsteuerabzug zu, da ja keine konkrete/ordnungsgemäße Rechnung (als Ausgabe) erfasst wird. Hier empfiehlt sich die Kategorie: "Werbekosten/Reisekosten Inhaber". Diese müssen dann als bar bezahlt markiert werden, damit diese berücksichtigt werden. 

Handelt es sich im andere tatsächliche Kosten, dann sind es ggfls. Werbekosten/Bewirtung oder PKW-Kosten (mit der jeweiligen Kategorie) oder die jeweils passende Kategorie.

Did this answer your question?